Logo ingradual

Einführung in das innere Körper - Bewusstsein 

Traumasensibles Yoga 

Das zentral autonome Nervensystem versucht uns zu jeder Zeit zu schützen, und verwendet die Möglichkeiten die ihm zur Verfügung stehen. Erlebnisse die wir schlecht oder gar nicht verarbeiten können werden als Gefühle eingefroren und von der Seele abgespalten. Folgend in den Körperzellen gespeichert, sodass einige Körperteile unwissentlich nicht wirklich wahrgenommen werden. Ein latentes Gefühl des „nicht im eigenen Körper“ zu leben kann entstehen.

Meine Arbeit

Das Wahrnehmen des gesamten inneren Körpers ist uns in vielen Bereichen abhanden gekommen. Mit der Hilfe der Yog - Asana Praxis kann dieses innere Wahrnehmen geschult und wieder versöhnt oder sogar geheilt werden. Abgespaltene Gefühle werden frei und der Körper kann als Ganzes und zusammengehörig wieder gespürt werden. 

Termine & Info

Judith Sabel Portrait

Über mich

Mein Name ist Judith Sabel und ich bin seit vielen Jahren Yoga-Lehrerin für Traumasensibles Yoga. Ich arbeite mit kleinen Gruppen (max 6 Teilnehmer) und gebe auch Einzelkurse. Auf Anfrage gebe ich gerne mehr Auskunft.

Asana Grätsche
Asana Nach unten schauender Hund
Asana Grätsche 2

Impressionen